Posts

Arto Paasilinna: Der Mann mit den schönen Füßen

Bild
Roman // Original: Parasjakkainen Laivanvarustaja // 1985
Bastei Luebbe // 2014 // Übersetzung aus dem Finnischen von Regine Pirschel
240 Seiten // 9,99 Euro // Taschenbuch

Aulis Rävänder ist ein zufriedener Mensch. Er hat alles, was er braucht, um glücklich zu sein; ein erfolgreiches Unternehmen, seinen Schlepper Vulcanus, eine tolle Wohnung, eine Insel und eine Familie, die er liebt. Doch er merkt, dass es zwischen seiner Frau Liisa und ihm kriselt. Während Rävänder sich bemüht, die Ehe zu retten, zettelt Liisa einen Streit an, woraufhin die Scheidung folgt. Rävänder ist am Boden zerstört und flüchtet kurzum auf seine Insel mit einem wunderschönen Wohnhaus.
Während seines Aufenthalts will der Reeder betrunken bei der Seelsorge anrufen, doch schüttet er aufgrund eines Wahlfehlers der Salonbesitzerin für Füße Irene sein Herz aus. Entschlossen hilft Irene dem verzweifelten Reeder auf und holt ihn von seiner Insel ab. Irene sorgt sich um Rävänders Angelegenheiten und bietet ihm zudem in …

Jane Austen: Verstand und Gefühl

Bild
Roman // Original: Sense and Sensibility // 1811
Sonderausgabe 2012 (5. Auflage 2017) // Dtv Verlag // aus dem Englischen übersetzt von Helga Schulz
424 Seiten // 12,00 Euro // Flexcover


Ich bin ein großer Fan von Jane Austen, für mich hat sie schon seit meiner Kindheit eine Frau symbolisiert, die ihre eigenen Wünsche und Träume verfolgt. Wenn Jane Fonda sagt, dass ihre Kindheitsheldin Jeanne d‘Arc ist, dann ist meine vielleicht Jane Austen.

Verstand und Gefühl ist einer meiner Lieblingsfilme, denn nicht nur die Handlung hat mir schon immer sehr gut gefallen. Mit Emma Tomphson, Hugh Grant und Alan Rickman sind darin drei meiner Lieblingsschauspieler vertreten.

So habe ich mich sehr über den Roman als Ostergeschenk gefreut, vor allem in dieser schönen Auflage, von der ich bereits Sturmhöhe besitze.


„Die Familie Dashwood war schon seit langem in Sussex ansässig. Die Größe ihres Besitztums war beträchtlich, und ihr Wohnsitz fand sich in Norland Park, in der Mitte ihres Gutes, wo sie seit vi…

William Boyd: Eines Menschen Herz

Bild
Roman // Original: Any Human Heart // 2002 
Berliner Taschenbuch Verlag // 2009 // Aus dem Englischen von Chris Hirte 
511 Seiten // 11,90 Seiten // Taschenbuch
"Ich glaube, der Fluch meiner Generation war der Krieg, dieses "große Abenteuer" (für diejenigen, die ihn überlebten, ohne verstümmelt zu werden), das mitten in unsere besten Jahre hineinplatzte. Er dauerte so lange und brach unser Leben in zwei Hälften, in ein "Davor" und ein "Danach". Wenn ich mich im Jahr 1939 sehe und dann an den Mann denke, der ich 1946 war, zerstört von einer furchtbaren Tragödie... Konnte ich da weitermachen, als wäre nichts geschehen? Vielleicht habe ich nicht das Schlechteste aus dem gemacht, was mir vergönnt war. Ich habe die LMS-Show am Leben gehalten - und für Oktett ist immer noch Zeit."
    Logan Gonzago Mountstuart, Sohn einer Uruguayerin und eines englischen Fleischfabrikanten, beginnt mit 17 Jahren seine Erlebnisse in einem Tagebuch festzuhalten und hält d…

Janne Mommsen: Die Kleine Inselbuchhandlung

Bild
Roman // Rowohlt Taschenbuch Verlag
 2019 // 288 Seiten // 10,00 Euro //
Die kleine Inselbuchhandlung bringt so schöne Themen wie Sommer, Insel und Bücher zusammen. Als die Stewardess Greta klaustrophobische Anfälle im geschlossenen Flugzeug bekommt und nicht mehr fliegen kann, nimmt sie sich eine Auszeit und läßt sich krankschreiben. Sie hofft auf baldige Besserung und nutzt die freien Tage, um sich bei ihrer Tante Hille auf einer kleinen Nordsee-Insel zu erholen. Meer, warmer Sand und die seit Generationen im Haus ihrer Tante gesammelten Bücher haben Greta schon bei dem Tod ihrer Eltern geholfen.

Auch diesmal verfehlen sie ihre Wirkung nicht. Greta geht es schon bald besser, aber fliegen will sie immer noch nicht. Und eigentlich will sie Insel überhaupt nicht mehr verlassen. Da kommt es ihr gerade Recht, dass sich ihre Tante von ihren Unmengen Büchern trennen will. Greta beschliesst, in der etwas Abseits gelegenen Villa ihrer Tante eine Inselbuchhandlung zu eröffnen. Und da sitzt sie …

Carolin Römer: Kein Grab für die Ewigkeit

Bild
Conte Verlag // 2019 14,00 Euro // 243 Seiten

Finbar O´Malley ist auf dem Weg nach Dublin, um bei einer Kochshow teilzunehmen. Unter dem Motto der Kochshow "Tradition trifft Moderne" will er seine "Liaison von Black Pudding und Cider-Schaum" vorstellen. Er rechnet sich sogar gute Chancen aus, in die Endrunde zu kommen, als seine Ex-Frau Susan ihn anruft und ihm aufgelöst erzählt, ihre gemeinsame Tochter Lily sei verschwunden. Schnell stellt sich heraus, dass Lily wohlauf ist und lediglich bei einem Spaziergang mit dem Hund von dem schlechten Wetter aufgehalten wurde. Tatsächlich hat sich Susan lediglich von dem Medienrummel um Lilys entführten Mitschüler Sammy Cole mitreißen lassen.
   Als Susan nach Hause kam, hat sie nicht nur Lilys Fehlen bemerkt, sondern auch Einbruchsspuren an der Hintertür. Es scheint sich jedoch um keinen normalen Einbruch zu handeln, abgesehen von Lilys Laptop wurde nichts gestohlen. Viel mehr scheint es, als hätten die Einbrecher gezielt n…

Tatjana Kruse: Stick oder Stirb! Kommissar Seifferheld ermittelt

Bild
Originalausgabe // Haymon Verlag // 2019
280 Seiten // 9,95 Euro // Taschenbuch

    Wöchentlich gibt Siggi einen Stickkurs in dem öffentlichen Gefängnis, mit seinen sechs Kursteilnehmern versteht er sich sehr gut und sucht für jeden seiner begeisterten "Knaststickern" das passende Stickbild aus. Dazu gibt es Pigrogi von seiner Putzfrau Olga, der "kettenrauchenden kasachischen Nicht-Putzfrau". Von einer Kollegin erhält Siggi die Bitte, sich mit einem seiner "Knaststicker" Pjotr Jagelvosk zu unterhalten, um etwas über einen möglichen Überfall auf ihn selbst zu erfahren.
    Bei einem Spaziergang mit dem treuem Wegbegleiter Onis trifft Siggi auf seinen Stickfreund Pjotr Jagelvosk, der aufgrund seines dem Alter verschuldeten schlechten Gesundheitszustand für einen Arztbesuch aus dem Gefängnis gebracht wird. Während sich der russische Mafiaboss und Onis noch beschnüffeln, springen zwei junge Männer aus einem Van und kidnappen Pjotr Javelosk - samt Onis und Sig…

Leo Tolstoj: Wie viel Erde braucht der Mensch? Erzählungen und Legenden.

Bild
Insel Verlag // 1. Auflage 1989 // aus dem Russischen von Alexandr Eliasberg und Arthur Luther
154 Seiten // Taschenbuch

    Einem Bauern gelingt ein gutes Geschäft, wodurch er seinen Hof vergrößern kann. Vom Teufel verleitet giert er nach immer mehr Land und Besitz.
    Ein Knecht wird vom Stadthalter mit unmöglichen Aufgaben betraut, da dieser die hübsche Frau des Knechts für sich haben will. Doch mithilfe der Frau gelingt dem Knecht jede noch so schwierige Arbeit, bis er einen nahezu unmöglichen Auftrag bekommt.
    Ein erfolgreicher Kaufmann landet für einen Mord, den er nicht begangen hat, im Gefängnis. Hinter Gittern verliert er den Kontakt zu seiner Familie, doch er findet Unterstützung bei Gott.
    Ein Mann träumt in der Nacht, dass Gott ihn am nächsten Tag bei ihm einkehren will. In Erwartung auf den himmlischen Besuch bittet er die verschiedensten Menschen zu sich in die Stube und Gott wohnt nicht nur ein Mal unter seinem Dach.
    Zwei Bauern haben sich ihr ganzes Leben l…