Wo wir lesen: Preussische Spirituosen Manufaktur

Die Preussische Spirituosen Manufaktur ist ein besonderer Ort in Berlin, ein „Destillat einer besonderen Zeit“. Dieser Ort ist Manufaktur und Museum zugleich und wir waren dort, um im kleinen Garten davor zu lesen und um eine Führung durch die Manufaktur zu machen.


Mit dabei war „Draußen rauchen ist Mord am ungeborenen Baum“ von Fritz Eckenga (Edition Tiamat) und wir haben natürlich nicht geraucht (wir rauchen sowieso nicht) und über die Verköstigung von Gin und edlen Spirituosen hat Fritz Eckenga nichts geschrieben.



Über 200 Duft- und Geschmacksstoffe aus Blüten, Kräuter und Samen sind die Grundlage für Liköre, Brände und Geiste. Sie werden nach alten Verfahren in viel Handarbeit hergestellt und die Gerätschaften auf den folgenden Bildern werden auch wirklich noch dazu benutzt.




Wir haben einen leckeren Kräuterschnaps unnd einen nicht süßen Ingwerlikör zum Verschenken gekauft. Dazu gibt es eine hübsche Broschüre mit vielen Informationen über die Preussische Siprituosen Manufaktur. Wenn ihr sie besuchen wollt, solltet ihr vorher eine Führung vereinbaren. Es war ein wunderschöner Ausflug, dem wir jedem herzlich empfehlen möchten.
(info@psmberlin.de, Seestr. 13, 13353 Berlin)

Kommentare

  1. Das klingt ja wirklich nach einem tollen Ausflug! Die Manufaktur scheint auf jeden Fall einen Besuch wert zu sein:)
    Liebe Grüße,
    Sonja von http://searchingforkitsch.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sonja Louise,
    ja, es war recht informativ und wir hatten viel Spaß. Ein bisschen hat die leckere Verkostung mitgeholfen :)
    Liebe Grüße von den Vorlesern

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo :)

    Das sieht wirklich super aus! Danke für den Tipp - falls ich mal in der Gegend behalte ich ihn sicherlich im Hinterkopf.

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  4. Mich hat eine Freundin zu einer Führung mitgenommen. Ich hatte vorher noch nicht von der Preussischen Spirituosen Manufaktur gehört und es ist wirklich ein besonderer Ort:)

    Liebe Grüße von den Vorlesern

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vier besondere Weihnachtsgeschenke

Aus dem Feuer - Ingvar Ambjørnsen

Monatsrückblick Oktober