Posts

Max Porter: Lanny

Bild
Roman // Original: Lanny  
Kein&Aber // 11. März. 2019 // aus dem Englischen von Matthias Görlitz, Uda Strätling 
224 Seiten // 22 Euro // Hardcover

Mit Lanny hält Max Porter dem Leser einen Spiegel vor, der seine Wünsche und Sehnsüchte entzaubert. Am Ende ist die Flucht aus der Realität und die bedingungslose Liebe der Mutter zu ihrem Sohn das einzige was Bestand hat.

Damit Lanny auf dem Land aufwachsen kann, kaufen seine Eltern in Pendlernähe zu London ein Haus in der schönen englischen Countryside. Lannys Vater, der in der City arbeitet, pendelt fortan, während Lannys Mutter, eine frührere Schauspielerin, ihrem neuen Beruf als Krimiautorin auch vom Land aus nachgehen kann. Lanny wird zum "Dorfkind", sammelt Steine, Schneckenhäuser, Pflanzen, baut Hütten im Wald und summt und singt Lieder in einer eigenen Sprache vor sich hin. Aber mit genau diesen vermeintlichen "Dorfkind-Attributen" wird er schnell zum Außenseiter und von den wirklichen Dorfkinder gehänselt…

J.R. Dos Santos: Vaticanum

Bild
Roman // Original: Vaticanum // 2016
luzar publishing // 15. März 2019 // aus dem Portugiesischen von Viktoria Reich
512 Seiten // 18,50 Euro // Taschenbuch mit Klappenbroschur

Ein brandneues Abenteuer um den Professor Tomás Noronha ist da! Nach dem der Historiker und Kryptoanalyst sich in Das Einstein-Enigma und Der Schlüssel des Salomon mit physikalischen Problemen auseinandersetzen musste, ist er bei Vaticanum wieder ganz in seinem Themengebiet. Und dieses Mal braucht kein Anderer seine Hilfe als der Papst höchstpersönlich!

Tomás wurde von der päpstlichen Kommission für sakrale Archäologie beauftragt, ein Verzeichnis der Grabstätte in der Nekropole anzufertigen und die sterblichen Überreste des heiligen Petrus in den Katakomben unter dem Petersdom zu suchen. Für den Historiker ist dies eine bedeutende Aufgabe und als er mit Hilfe seiner Verlobten Maria Flor Hinweise auf die Überreste des heiligen Petrus findet, scheint es für Tomas keinen glücklicheren Tag zu geben. Doch dann teilt i…

John Banville Alias Benjamin Black:
Alchemie einer Mordnacht

Bild
Historischer Kriminalroman // Original: Prague Nights/ Wolf on a String // 2017
Kiepenheuer&Witsch // 2018 // aus dem Englischen von Elke Link
384 Seiten // 20 Euro // Hardcover gebunden mit Schutzumschlag

Alchemie einer Mordnacht ist das erste Buch, das ich von John Banville alias Benjamin Black gelesen habe, doch es wird nicht das Letzte sein:

Das Cover, das sofort etwas mystisches ausstrahlt und einen geradezu in das Bild von Prag hineinzieht, erweckte sofort mein Aufsehen. Ich nahm das Buch in die Hand und hatte sofort ein gutes Gefühl — das ist sehr wichtig, denn man liest doch, um ein gutes Gefühl zu bekommen. Als mir die Buchhändlerin meines Vertrauens auch noch begeistert etwas von dem Kriminalroman vorschwärmte, war das Buch schon längst gekauft.
Und es hat gehalten, was es mir damals, als ich es in der Buchhandlung in den Händen hielt, versprochen hat. Die Handlung zieht den Leser sofort in die das Ende des 16.Jahrhunderts an den Hof des habsburgischen Kaiser Rudolfs II…

Petra Oelker: Die Brücke zwischen den Welten

Bild
Roman // Wunderlich // 2018
496 Seiten // 19,95 Euro // Hardcover 

Mit Petra Oelker verbinde ich Spannung, gute Unterhaltung und fundiertes historisches Wissen. Und genauso ist auch wieder ihr neustes Buch, was 1906 in Konstantinopel spielt. Noch leben hier viele Nationen friedlich zusammen, wenn auch die unterschiedlichen Interessen oftmals aufeinandertreffen. Petra Oelker zeigt dies spannend und doch unaufgeregt, wie in einer Momentaufnahme, an dem Geschick des Handelshauses Ihmsen & Witt und den mit ihnen Verbundenen.

Die wohlhabenden und angesehenen Inhaber Alfred Ihmsen und sein Neffe Richard Witt sind Deutsche und haben sich einen hervorragenden Namen im Handel und wertvolle Orientteppiche erworben. Ludwig Brehm reist zur Unterstützung aus Hamburg an und erlebt eine pulsierende und schillernde Stadt, deren Spielregeln er erst kennen lernen muss.  Richard Witt ist in zweiter Ehe mit der jungen Engländerin Edie verheiratet. Edies Vater Commander Thomson ist Offizier der British…

Beate Maxian: Die Frau im hellblauen Kleid

Bild
Roman // Heyne Verlag // 2017
448 Seiten // 10,99 Euro // Taschenbuch mit Klappenbroschur 


Käthe lief, als wäre der Teufel hinter ihr her. Der weite Rock des Kleides umwehte sie. Sie lief und weinte dabei. Blicke streiften sie, bedauernde, fragende und herablassende. Sie ignorierte sie alle, verfolgte zielstrebig ihren Weg zu Anitas Wohnung. 
Die Freundin wartete schon ungeduldig im Türrahmen, als sie endlich schwer atmend bei ihr auftauchte. 
"Was ist passiert?" Ihre Stimme klang alarmiert, sie sah Käthes verweinte Augen. 
"Sie haben mich...genommen. Ich..." 
"Ich hab's gewusst! Ich hab's gewusst!", rief Anita erfreut und tänzelte auf dem Flur herum wie ein kleines Kind. Sie umarmten sich, tanzten im Kreis und weinten beide vor Freude.
"Die Welt steht dir offen, Käthe!" Anita wischte sich die Tränen von der Wange. "Berlin, München und vielleicht sogar Amerika."
"Erst einmal Wien", wehrte Käthe lachend ab. 

Wien 1927 - so beg…

Irene Dische: Schwarz und Weiss

Bild
Roman // Hoffmann und Campe // 2017
496 Seiten // 26,00 Euro  // Hardcover mit Schutzumschlag 

Schwarz und Weiss ist ein Familiendrama, das in den 70er Jahren beginnt und sich in die 90er Jahre hineinzieht, ein Roman über Haltung und Mentalität der New Yorker Intellektuellen und der schwarzen Bevölkerung im Süden des Landes, ein Buch über Amerika.

Schwarz oder vielmehr farbig ist der Soldat Duke, weiss die Intellektuellentochter Lili. Lilis Eltern gehören zur führenden intellektuellen New Yorker Oberschicht. Der Vater ist Komponist, die Mutter schreibt intellektuell provokante Essays. Lili tut alles, um sich von den geisteswissenschaftlichen Werten und politischen Haltungen ihrer Eltern abzugrenzen. Lili ist sehr intelligent und macht ganz jung einen Chemieabschluss in Havard, arbeitet dann aber lieber als Krankenschwester und wird später ein berühmtes Supermodell. Sie lernt ihre große Liebe Duke in Afrika kennen.
Als Duke auf Urlaub von seinem Militärdienst in Vietnam Lili in New York…

A. J. Pearce: Liebe Mrs. Bird

Bild
Roman // Orignial: Dear Mrs Bird // 2018 
Kindler Rowohlt Verlag // 2018 // Aus dem Englischen von Silke Jellinghaus 
416 Seiten // 20 Euro // Hardcover

Ihr Bruder und ihr Verlobter sind an der Front, ihre beste Freundin Bunty arbeitet für das War Office und deren Verlobter ist bei der Feuerwehr. Alle Freunde um Emmy herum leisten ihren Beitrag zum Krieg und wenn sie nicht kämpfen, bilden Sie die Heimatfront. Emmy reicht es nicht, zuhause in London die Feuerwehr an den Telefonen zu unterstützen — sie will selbst mitten ins Geschehen und Kriegsberichterstatterin werden. Als sie in der Zeitung eine Stellenanzeige als Teilzeit-Gehilfin für die Launceston Press entdeckt, ist Emmy sich sicher, ihren Traumberuf gefunden zu haben:

Aber hier war nun meine Gelegenheit.
Ich las die Anzeige erneut und fragte mich, ob ich den Anforderungen wohl gerecht wurde:
Fähigkeit — Der Inbegriff meiner selbst, auch wenn ich mir nicht ganz sicher war, wessen ich fähig sein sollte.
Begeisterung — Würde ich wohl s…