Posts

Es werden Posts vom 2019 angezeigt.

The Second Shelf

Bild
Mein wundervoller Buchladen - The Second Shelf

Guten Abend Freunde des Buches!

Lange, lange ist es her, dass wir von einem Buchladen berichtet haben. Doch heute ist es wieder so weit und wir wollen euch eine ganz besondere Buchhandlung vorstellen. Davor gibt es aber noch eine kleine Ankündigung unsererseits: Ab Sommer werdet ihr vermehrt von uns aus London hören. Denn eine von uns, Gianna, hat für das akademische Jahr 19/20 einen Studienplatz in London erhalten. Natürlich werden wir diesen Aufenthalt dazu nutzen, das literarische London mit euch zu erkunden. Heute stellen wir euch ein Antiquariat in London vor, das wir bei unserem letzten Besuch entdeckt haben:


In London, Soho, 14, Smith Court liegt das wundervolle Antiquariat The Second Shelf leicht versteckt in einem malerischen Hinterhof. Hier verkaufen A.N. Devers und ihre Helferinnen nur "rare" books by Women. Das "rare" Erstausgaben bedeutet, lernte ich schnell. Denn die Bücher kosten zwischen 6 und 20.000 Pf…

Lauren Weisberger: Die Liebe trägt Weiß

Bild
Roman // Original: The Singles Game
Goldmann Verlag // 2017 // übersetzt von Heike Reissig 
416 Seiten // 9,99 Euro 

    Mit Mitte zwanzig ist sich Charlie bewusst, dass ihr nicht mehr viel Zeit als professionelle Tennisspielerin bleibt. Auch wenn sie bereits einige Siege eingefahren hat, fehlt ihr ein Titel in einem Grand Slam Turnier. Diesen will sich Charlie auf keinen Fall entgehen lassen, koste es was es wolle. So entschließt sie sich dazu, ihre Trainerin, die ihr seit ihrer Jugend zur Seite steht, durch den berühmt berüchtigten Tenniscoach Todd Feltner zu ersetzen. Dieser hat eine knallharte Strategie, die nicht nur ihr Training komplett umkrempelt, sondern auch ihre Essgewohnheiten und vor allem ihr Image von Grund auf verändern. Von der freundlichen zurückhaltenden Spielerin, soll Charlie zur knallharten "Warrior Princess" werden, die nur noch in Schwarz auftritt. Zu diesem Imagewechsel passt eine Beziehung mit dem spanischen Topspieler perfekt. Doch ist das wirklich d…

Michael Krüger: Vorübergehende

Bild
Roman // Haymon // 2018 
200 Seiten // 19,90 Euro // Gebunden

Der Ich-Erzähler ist 75 Jahre alt und möchte am liebsten sein Leben auf seiner Dachterrasse verbringen und den Wolken zusehen: "Ich sah ihre Schönheit, obwohl sie keine schöne Form zeigte".

Er hat als Motivationscoach viele Unternehmen beraten und immer noch auch international erfolgreiche Bücher geschrieben. Leider kann er sich selbst nicht mehr motivieren, um seinem Leitspruch "Stärken stärken, schwächen schwächen" zu folgen. Aber wenn das Honorar sehr hoch ist, nimmt er noch Vortragseinladungen an.

Auf der Rückfahrt von solch einer Einladung läuft ihm das junge Mädchen Jara quasi zu. Saß sie ihm erst im Zugabteil mit einer älteren Frau gegenüber, erwacht er als sie schlafend an seiner Seite liegt. Jara begleitet ihn in seine Münchener Wohnung und lebt fortan bei ihm. Gegenüber wohnt die alleinerziehende Isabel mit Sohn Benjamin, etwa in Jaras Alter. Jara scheint irgendwo aus dem Balkan zu kommen und r…

Esther Grau: Grimms Albtraum

Bild
Roman // 2015 // acabus Verlag 
Seiten 355 // 16 Euro // broschiert 

Annette von Droste-Hülshoffs Leben: von den ersten Gedichten ihrer Kindheit, über das Ringen um Selbstachtung und literarische Beachtung in einer frauenfeindlichen Zeit, bis zur allmählichen Anerkennung als namhafte Poetin und ihrem frühen Tod.

Ein Buch, das ich am liebsten immer weiter gelesen hätte: Ester Grau ist eine tolle Mischung aus Biografie und Roman gelungen. Wie Annette von Droste-Hülshoff, selber eine zwar körperlich schwache, oft kränkelnde Frau war, seelisch und geistig aber enorm stark und klug.

Leider zur falschen Zeit geboren, denn der Biedermeier erlaubte Frauen keine eigenständige Persönlichkeit. Häuslichkeit, Geselligkeit im kleinen kreis und die Zurückgezogenheit ins Private waren das Ideal. Frauen sollten Genügsam sein und sich Selbstbescheiden, ihre Leidenschaften zähmen, sich Eltern und Männern unterordnen.


Und so liest man Annettes Gedichte zwar gerne den zahlreichen Besuchern der Wasserburg H…

Antoine Laurain: Ein Tropfen vom Glück

Bild
Roman // Atlantik  // Hoffmann und Campe Verlag 2019 //
Aus dem Französischen von Claudia Kalscheuer //
Gebunden // 256 Seiten // 20,00 Euro
Ein Tropfen vom Glück ist ein wunderschöner, stimmungsvoller Roman, der den Leser in das Paris von 1954 zurückführt. Durch einen Diebstahl werden vier Menschen zusammengeführt, trinken gemeinsam eine Flasche Rotwein Jahrgang 1954 und wachsen am nächsten Morgen in einem Paris ohne Handys und moderne technische Errungenschaften wieder auf. Dafür gibt es noch alte Pferdekutschen, alte Autobusse mit Heckplattform und Schaffner, große France-Scheine und überall trifft man auf spätere Berühmtheiten wie Audrey Hepburn, Jean Gabin und Edith Piaf oder François Truffaut und Claude Chabrol.

Hubert Larnaudie ist ein echter Pariser und Franzose alten Schlags, dessen Familie das große Pariser Wohnhaus in der Rue Edgar-Charellier Nummer 18 auf den während der Revolution zerstörten Ruine der Abtei Saint-Martin baute und seitdem auch darin wohnte. Im Laufe der Jahre…

Andrea De Carlo: Das wilde Herz

Bild
Roman // Diogenes // 2019 
Aus dem Italienischen von Petra Kaiser und Maja Pflug 
463 Seiten // 16,00 Euro // Paperback 

Das Wilde Herz ist eine fesselnde Dreiecksgeschichte über zwei Männer und eine Frau und über Illusionen.

Craig und Ivo sind entgegengesetzte Pole. Craig ist Engländer, Anthropologe und hat in der Feldforschung spannende Abenteuer erlebt. Jetzt lebt er als Professor, der Studenten unterrichtet, wissenschaftliche Bücher schreibt und eine populärwissenschaftliche Fernsehsendung bestreitet eher im wissenschaftlichen Elfenbeinturm und der Realität der Medien. Er beobachtet und analysiert Menschen nur noch, statt sich wirklich auf sie einzulassen. Wägt jede Handlung auf Vor- und Nachteilen für die bestehenden Machtverhältnisse und mögliche Gewinne und Verluste ab.

Sein Gegenpol ist der Italiener Ivo, ein etwas zwielichter Bauunternehmer, ein Rockertyp voller Aggressionen und stets gewaltbereit. Seine niedrige Toleranzschwelle und hohe Emotionalität bringen ihn immer wieder …

DBC Pierre: Frühstück mit den Borgias

Bild
Roman // Original: Breakfast with the Borgias // 2014
Blümenbar Aufbau Verlag // 2016 // aus dem Englischen von Max Stadler 
224 Seiten // 18,00 Euro // Hardcover 

Ein großes Unwetter lässt Ariel Panik in London Gatwick notlanden. Eigentlich sollte ihn sein Langstreckenflug von Boston bis in die Niederlande führen. Denn dort erwartet ihn nicht nur ein bedeutender Meilenstein seiner Karriere - ein Informatik-Kongress, auf dem er einen Vortrag halten soll -  sondern auch seine Studentin und zugleich Geliebte Zeva, mit der er "verfrühte Flitterwochen" verbringen will. Doch das Wetter macht ihn einen Strich durch die Rechnung und Ariel findet sich in einem Taxi auf dem Weg zu einem Hotel an der Küste wieder. Angekommen muss Ariel feststellen, dass The Cliffs nicht nur in einem Funkloch liegt und er niemanden darüber informieren kann, dass er in London aufgehalten wurde. Darüber hinaus sieht er sich mit einer eher schwierigen Familie, die Borders, konfrontiert, die Dauergäste des K…

Ingo Langner: Letzte Ausfahrt Stockholm

Bild
Krimi // Bernadus Verlag // 2019 
202 Seiten // 14,80 Euro // Kappenbroschur 

Letzte Ausfahrt Stockholm ist Adrain Friedhovens zweiter Fall nach Der Fall Pacelli, der ihn und seine Lebensgefährtin Margarete Rabenschlag in den Vatikan geführt hat. Diesmal beginnt der Krimi in Rømø und führt über Berlin und Sylt nach Schweden.

In seinem gerade erst geerbten Haus in Rømø erfährt Adrian vom Selbstmord seines besten Freundes Nico Goldberg. Laut Bericht der Polizei sei Adrain schon lange stark depressiv gewesen. Dies hätten seine langjährige Freundin und sein behandelnder Psychiater bestätigt. Adrian glaubt nicht an einen Selbstmord, da Nico weder eine Freundin, noch einen Psychiater hatte, sondern vielmehr einem heißen Literaturskandal auf der Spur war.

So beginnt er auf eigene Faust zu ermitteln, womit er sich mit Magarete in einen Teufelskreis mit einigen Toten begibt. In dem folgenden rasanten Geschehen dreht sich alles um eine skrupellose Verlegerin, deren äußerst ungleiche Zwillingstö…

Ben Aaronovitch: Mond über Soho

Bild
Roman // Original: Moon over Soho // 2011
DTV // Deutsche Erstausgabe 2012 // Übersetzt von Christine Blum
Seiten 412 // Euro 9,95


Jungpolizist Police Constable Peter Grant arbeitet bei der Metropolitan Police in London. In der Abteilung für das „Übernatürliche“, genauer gesagt im Folly, einer besonderen Einheit für Wirtschaftskriminalität und Spezialermittlungen, über die man in anständiger Gesellschaft nicht spricht. Zu den Aufgaben des Folly gehört es unbefugten Zauberern und Magiedilettanten auf die Schliche zu kommen. Die Einheit besteht aus genau zwei Personen, Peter Grant und dem Meister Nightingale. Die meisten anderen Zauberer sind im 2. Weltkrieg umgekommen. Im Folly wohnt noch die Haushälterin, Köchin und Kammerjägerin Molly, die nie spricht, viele spitze Zähne hat und mit Vorliebe rohes Fleisch isst. Und der Hund Tobby, der Peter aus seinem ersten Fall als Zauberlehrling übriggeblieben ist und vielleicht einen Hang zum Aufspüren von Magie hat.

Im zweiten Band treibt sich …

Charles Lewinsky: Der Stotterer

Bild
Roman // Diogenes Verlag // 2019 
416 Seiten // 24 Euro // Hardcover aus Leinen mit Schutzumschlag 

Hallo, ihr lieben Freunde des Buches!

Gestern war der Tag des Buches, den ihr hoffentlich alle mit einer ausgiebigen Lesestunde gefeiert habt!

Da die Uni vor kurzer Zeit begonnen hat und ich mich zusätzlich auf einen Englischtest, den IELTS, vorbereite, komme ich derzeit etwas weniger zum Lesen. Doch für die freien Ostertage (es gab wirklich viel zu feiern in letzter Zeit!) habe ich mir ein besonderes Buch ausgesucht, welches ich euch heute vorstellen möchte.



"Ich kenne Ihr missbilligendes spitzes Mündchen, Padre. Bevor Sie die Frage stellen: Nein, ich hatte kein schlechtes Gewissen. Meinem Gewissen geht es wie mir: Es stottert. Bis es seine Einwände zu Ende formuliert hat, habe ich schon gehandelt."

Die Worte scheinen nicht seinen Mund verlassen zu wollen - erst recht, wenn er nervös ist, wird die Stotterei eine Qual - doch das geschriebene Wort scheint geradezu aus seinen Händ…

Wallace Stroby: Der Teufel will mehr

Bild
Krimi // Original: The Devils Share 
Pendragon Verlag // 2019 // aus dem Amerikanischen übersetzt von Alf Mayer // Deutsche Erstausgabe
320 Seiten // 17,00 Euro // Klappenbroschur

Nach nur einem Jahr ist Crissa Stone zurück. Der letzte Job ist etwas mehr als nicht nur ganz so gelaufen wie geplant und sie arbeitet noch immer daran, ihre große Liebe Wayne aus dem Gefängnis zu boxen, sodass Crissa neue Einnahmen immer willkommen heißt.
Da kommt ihr der Auftrag an der Westküste sehr gelegen. Ein wohlhabender Kunstsammler hat sich dazu entschieden, seine illegal beschaffen Kunstwerke nicht in ihr Heimatland - den Irak - zurückzuüberführen, sondern sie an einen Interessenten für gutes Geld zu überlassen. Crissa soll einen Kunstraub fingieren und die "Beute" zu einem Hafen bringen. Den Rest erledigen andere. Crissa plant den Coup selbst, sie ist der Boss. Ein geringes Risiko, wenn alles gut geplant ist. Doch wenn sie selbst der Boss ist, liegt auch die ganze Verantwortung bei ihr.

Zu…

Lenny Löwenstein: Sommerfabel

Bild
Roman // Josefines Notizbuch und die Geheimnisse der praktischen Welt 
BoD - Books on Demand // 2019
Seiten 244 // 9,99 Euro // Paperback 

Nach dem Deutschen Wörterbuch der Brüder Grimm ist eine Fabel "die handlung, der factische inhalt eines schauspiels heizt die fabel eines stücks" und sie ist eine "erdichtung, im gegensatz der wahrheit". Und so erzählt Lenny Löwenstein eine Fabel vom Sommer, von einem besonders heissen Sommer, den der Leser einen Tag lang mit Josefine verbringen darf.

Josefine ist eine bezaubernde und eigenwillige Hutmacherin und sie nimmt uns mit auf einen langen Spaziergang durch die kleine Stadt Bernburg an der Saale und ihre Umgebung. Und was Josefine so alles erlebt, ist schon ziemlich fantastisch, eben vielleicht doch nicht ganz die Wahrheit. Mit dabei hat Josefine ihren wunderbaren Bauchladen Luise, wobei im Bauchladen unglaublich viele Dinge Platz finden. Josefine lebt von ihren bescheidenen Einkünften und hat eine Wohnung ihres alten Haus…

Liebesgeschichten Klassiker

Bild
Marguerite Duras: Der Liebhaber 
Roman // Original: L´Amant  // 1984
Suhrkamp Taschenbuch // 2013 // Aus dem Französischen von Ilma Rakusa 
194 Seiten // 8,00 Euro // Taschenbuch 

"Mag jeder dieses Buch auf seine Weise verstehen. Mir scheint, dass Marguerite Duras sagen wollte: Die Liebe, sie ist doch kein leerer Wahn." - Marcel Reich-Ranicki 

Mit diesem Zitat bin ich den Bestseller von Marguerite Duras angegangen.

Nach einem kurzen Aufeinandertreffen mit einem einem Mann in der Halle eines öffentlichen Gebäudes erinnert sich die Protagonistin an ihre Jugend. Damals lebt sie mit ihrer Mutter und ihren zwei Brüdern in der französischen Kolonie Indochina, dem heutigen Vietnam.

Lassen Sie mich hinzufügen, ich bin fünfzehnenhalb. 
Eine Fähre überquert den Mekong.
Das Bild währt die ganze Überfahrt. 
Ich bin fünfzehnenhalb, es gibt keine Jahreszeiten in diesem Land, wir leben in einer einzigen heißen, eintönigen Jahreszeit, wir leben in der langen heißen Zone der Erde, kein Frühling, ke…

Paulo Coelho: Die Spionin

Bild
Roman // Original: A Espiã // 2016 
Diogenes Verlag // 2016 // aus dem Brasilianischen von Maralde Meyer-Minnemann 
192 Seiten // 19,90 Euro // Hardcover Leinen 

Erinnerungen sind voller Launen. Bilder von Erlebtem, selbst kleinste Details, können uns so berühren, dass es uns die Kehle zuschnürt. Der Duft von Brot, das über meiner Zelle gebacken wird, erinnert mich an die Zeiten, in denen ich als freier Mensch die Cafés besuchte - und das ist für mich schlimmer als der Tod oder eine Einsamkeit hier in meiner Zelle. 
Margaretha Zelle setzt in einer Zelle und weiß nicht, ob sie das Ende dieser Woche überleben wird. Sie ist zuversichtlich, dennoch schreibt sie einen Brief an ihren Anwalt, den dieser ihrer Tochter übergeben soll. In Leeuwarden geboren muss sie nach dem Tod ihrer Mutter nach Leiden auf eine Schule, wo sie zur Kindergärtnerin ausgebildet werden soll. Dort bereits mit "schlimmen Dingen" konfrontiert, die Margaretha in ihrem späteren Weg beeinflussen, sehnt sie sich na…

James Runice: Das Problem des Bösen. Sidney Chambers ermittelt

Bild
Krimi // Original: The Grantchester Mysteries. Sidney Chambers and the Problem of Evil // 2014
Atlantik // 2018// Aus dem Englischen von Renate Orth-Guttmann und Valerie Schneider
320 Seiten // 20,00 Euro // Hardcover und gebunden

Mit "Dem Problem des Bösen" ist Sidney Chambers in Deutschland zurück. Wie immer ist Pfarrer Chambers bemüht seinem Freund Inspector Keating beim Kampf gegen das Bösen zu unterstützen. Das macht ihm in kirchlichen Kreisen nicht nur Freunde und auch seine frischgebackene Ehefrau beansprucht seine Zeit. Denn endlich ist seine deutsche Freundin Hildegard u ihm nach Grantchester gekommen und sie haben geheiratet. Hildegard ist Musikerin und dank ihrer aufrichtigen und hilfsbereiten Charakters auch bei der Dorfbevölkerung beliebt.

Sidney ermittelt in vier Fällen, wobei er versucht seine knappe Zeit gerecht zwischen seinen seelsorgerischen Verpflichtungen, seiner Frau und seinem kriminalistischen Hobby aufzuteilen. Es macht schon nachdenklich, wenn man sie…

Shugoro Yamamoto: Die Rache

Bild
Roman // Original: Yo Jō // 1952 
cass Verlag // 2018 // deutsche Erstübersetzung aus dem Japanischen mit einem Nachwort von Katja Cassing
64 Seiten mit vier Illustrationen von Hideki Nagai // 20 Euro // gebunden, Halbleinen

Der 23 Jahre alte Iwata hofft auf einen großen Gewinn beim Glücksspiel. Nachdem sein Traum Koch zu werden an den Vorstellungen seines Vaters, der Sohn solle ein Samurai werden, gescheitert ist, treibt Iwata eher vor sich hin. Dabei will er sich auch nicht auf die Eine festlegen, sondern trifft sich mit vielen Frauen. Da er ihnen allen Geschenke machen möchte, jedoch kein Geld hat, schenkt er der einen eine Haarnadel der anderen Verehrerin, die dafür wiederum den Kamm einer anderen erhält. So schummelt sich der gerissene Iwata durch sein Leben, als er eines Tages Geld bei der hübschen O-Kita leihen möchte: "Du sollst es mir ja nicht schenken. Wenn ich gewonnen habe, geb ich's dir zurück, und heute Abend gewinn ich, das weiß ich. So sicher wie heute war ich mi…

Max Porter: Lanny

Bild
Roman // Original: Lanny  
Kein&Aber // 11. März. 2019 // aus dem Englischen von Matthias Görlitz, Uda Strätling 
224 Seiten // 22 Euro // Hardcover

Mit Lanny hält Max Porter dem Leser einen Spiegel vor, der seine Wünsche und Sehnsüchte entzaubert. Am Ende ist die Flucht aus der Realität und die bedingungslose Liebe der Mutter zu ihrem Sohn das einzige was Bestand hat.

Damit Lanny auf dem Land aufwachsen kann, kaufen seine Eltern in Pendlernähe zu London ein Haus in der schönen englischen Countryside. Lannys Vater, der in der City arbeitet, pendelt fortan, während Lannys Mutter, eine frührere Schauspielerin, ihrem neuen Beruf als Krimiautorin auch vom Land aus nachgehen kann. Lanny wird zum "Dorfkind", sammelt Steine, Schneckenhäuser, Pflanzen, baut Hütten im Wald und summt und singt Lieder in einer eigenen Sprache vor sich hin. Aber mit genau diesen vermeintlichen "Dorfkind-Attributen" wird er schnell zum Außenseiter und von den wirklichen Dorfkinder gehänselt…

J.R. Dos Santos: Vaticanum

Bild
Roman // Original: Vaticanum // 2016
luzar publishing // 15. März 2019 // aus dem Portugiesischen von Viktoria Reich
512 Seiten // 18,50 Euro // Taschenbuch mit Klappenbroschur

Ein brandneues Abenteuer um den Professor Tomás Noronha ist da! Nach dem der Historiker und Kryptoanalyst sich in Das Einstein-Enigma und Der Schlüssel des Salomon mit physikalischen Problemen auseinandersetzen musste, ist er bei Vaticanum wieder ganz in seinem Themengebiet. Und dieses Mal braucht kein Anderer seine Hilfe als der Papst höchstpersönlich!

Tomás wurde von der päpstlichen Kommission für sakrale Archäologie beauftragt, ein Verzeichnis der Grabstätte in der Nekropole anzufertigen und die sterblichen Überreste des heiligen Petrus in den Katakomben unter dem Petersdom zu suchen. Für den Historiker ist dies eine bedeutende Aufgabe und als er mit Hilfe seiner Verlobten Maria Flor Hinweise auf die Überreste des heiligen Petrus findet, scheint es für Tomas keinen glücklicheren Tag zu geben. Doch dann teilt i…

John Banville Alias Benjamin Black:
Alchemie einer Mordnacht

Bild
Historischer Kriminalroman // Original: Prague Nights/ Wolf on a String // 2017
Kiepenheuer&Witsch // 2018 // aus dem Englischen von Elke Link
384 Seiten // 20 Euro // Hardcover gebunden mit Schutzumschlag

Alchemie einer Mordnacht ist das erste Buch, das ich von John Banville alias Benjamin Black gelesen habe, doch es wird nicht das Letzte sein:

Das Cover, das sofort etwas mystisches ausstrahlt und einen geradezu in das Bild von Prag hineinzieht, erweckte sofort mein Aufsehen. Ich nahm das Buch in die Hand und hatte sofort ein gutes Gefühl — das ist sehr wichtig, denn man liest doch, um ein gutes Gefühl zu bekommen. Als mir die Buchhändlerin meines Vertrauens auch noch begeistert etwas von dem Kriminalroman vorschwärmte, war das Buch schon längst gekauft.
Und es hat gehalten, was es mir damals, als ich es in der Buchhandlung in den Händen hielt, versprochen hat. Die Handlung zieht den Leser sofort in die das Ende des 16.Jahrhunderts an den Hof des habsburgischen Kaiser Rudolfs II…

Petra Oelker: Die Brücke zwischen den Welten

Bild
Roman // Wunderlich // 2018
496 Seiten // 19,95 Euro // Hardcover 

Mit Petra Oelker verbinde ich Spannung, gute Unterhaltung und fundiertes historisches Wissen. Und genauso ist auch wieder ihr neustes Buch, was 1906 in Konstantinopel spielt. Noch leben hier viele Nationen friedlich zusammen, wenn auch die unterschiedlichen Interessen oftmals aufeinandertreffen. Petra Oelker zeigt dies spannend und doch unaufgeregt, wie in einer Momentaufnahme, an dem Geschick des Handelshauses Ihmsen & Witt und den mit ihnen Verbundenen.

Die wohlhabenden und angesehenen Inhaber Alfred Ihmsen und sein Neffe Richard Witt sind Deutsche und haben sich einen hervorragenden Namen im Handel und wertvolle Orientteppiche erworben. Ludwig Brehm reist zur Unterstützung aus Hamburg an und erlebt eine pulsierende und schillernde Stadt, deren Spielregeln er erst kennen lernen muss.  Richard Witt ist in zweiter Ehe mit der jungen Engländerin Edie verheiratet. Edies Vater Commander Thomson ist Offizier der British…