Posts

Es werden Posts vom 2019 angezeigt.

Lorenzo Spirito: Das Buch der Schicksale

Bild
Ein Würfellosbuch von Lorenzo Spirito 
1482 // In einer Nachdichtung von Werner Menapace
Folio Verlag // 2019 // Gebunden mit Faksimiledrucken und die Würfeln //
120 Seiten // 21 x 28 cm // 30,00 Euro

Spiele, die das Schicksal vorhersagen, haben eine lange Tradition und machen viel Spaß. In Lorenzo Spiritos Buch des Schicksals kommt man über wundervolle Holzschnitte in fünf Schritten zur Beantwortung unserer Fragen des Lebens. Wir haben es ausprobiert und von den 20 Fragen, die nicht nur die Menschen zur damaligen Zeit beschäftigt haben, die Frage Wird mich eine Angebetete erhören? ausgewählt.

Diese Frage führt und zu 20 Könige und insbesondere König Agamemnon soll die Antwort wissen.

Die Könige wiederum verweisen auf die 20 Zeichen  und König Agamemnon verweist uns auf das Zeichen des Herzens.


Beim Zeichen des Herzens kommen die Würfel zum Einsatz und die Zahlen 6,6,2 führen uns zur Sphäre des Schützen außen zum Fluss LEONE.

Hier finden wir den Hinweis darauf, welcher Orkalespruch welch…

Der Literatur Kalender 2020: Vom Glück & Leid des Seins

Bild
Hallo ihr Lieben,

das Jahr neigt sich wieder dem Ende zu. Für mich persönlich war es ein Jahr, in dem die Zeit sehr schnell vorbeiging, ein Jahr großer Veränderung, was nicht immer so leicht ist. Zeit ist ein merkwürdiges Phänomen. Eine Stunde, eine Minute, eine Sekunde sind immer gleich lang, doch fühlt es sich häufig ganz anders an.  Es kann schnell vorkommen, dass es scheint als würden die Wochen an einem vorbeiziehen. Eine schöne Art sich den Wochen und damit auch der Zeit bewusst zu werden, sind Kalender. Es gibt einem einen Moment innezuhalten, die neue Woche zu beginnen, in dem man eine Seite umblättert. Man blättert die letzte Woche weg und hat einen kleinen Neuanfang.

DER Literatur Kalender 2020. Vom Glück & Leid des Seins 
Mit Texten und Bildern aus der Weltliteratur
Edition Momente // Hg von Elisabeth Raabe // gestaltet von Max Bartholl 
60 Blatt mit 55 Fotos // 22.00 Euro // 

Wie in den letzten Jahren habe ich mir wieder den Literatur Kalender von Edition Momente als meine…

Sophie Bassignac: Verkettung glücklicher Umstände

Bild
Roman // Original: La distance de courtoisie
Atlantik  Hoffmann und Campe // 2019 // Aus dem Französischen von Claudia Steinitz
288 Seiten // 12,00 Euro // Taschenbuch 

Wie es mit der Liebe so ist, man weiß nie wann und wo sie einen trifft. Nach Das Leben ist zu bunt für graue Tage und Familiäre Verhältnisse setzt sich Bassignac diesmal mit den Facetten von Liebe auseinander, denn ihre Protagonisten sind durch die Liebe und ihre vielfältigen Irrwege miteinander verkettet. Vordergründig geht es um einen Gemälderaub: Kommissar Canari versucht den Diebstahl eines Gemäldes während einer Vernissage aus dem städtischen Museum aufzuklären. Zur Zeit des Raubs funktionierte das Sichheitssystem wieder einmal nicht, was die Angestellten des Museums aber vor dem Polizisten geheim halten. Schließlich verkörpert die Museumsdirektorin Adélaïde die Urmutter, die eifersüchtig und liebevoll über ihre Museumsschätze und Angestellten wacht.

Canari verdächtigt insbesondere Étienne, der von seiner skrupellos…

Marzio G Mian: Die neue Arktis. Der Kampf um den hohen Norden

Bild
Sachbuch // Original: Artico. La battaglia per il Grande Nord (2018) 
Folio Verlag // 2019 // aus dem Italienischen von Christine Ammann 
168 Seiten // 22,00 Euro // gebunden mit zahlreichen Karten und Farbabbildungen 

   Zehn Jahre lang ist Marzio Mian durch den hohen Norden gereist und präsentiert mit Die neue Arktis. Der kämpf um den hohen Norden seine Ergebnisse aus zahlreichen Gesprächen mit Einwohnern, Offiziellen und Firmmonopolen. Ausgangspunkt ist der Klimawandel und die damit einhergehende Erderwärmung. Das Eis schmilzt, was nicht nur Wissenschaftler beunruhigt sondern auch unzählige Menschen auf die Straßen treibt. Doch es gibt auch Parteien, die mit der klimatischen Veränderung neue wirtschaftliche Möglichkeiten eröffnet sehen. Durch das Abschmelzen werden Bodenschätze leichter zugänglich und viele Häfen sind nur noch selten zugefroren, was neue Handelsrouten eröffnet.

Die Arktis ist zur Marke geworden. Die fragile, angeschlagene Welt, die immer weniger ein ist, wurde statt z…

Natsu Miyashita: Der Spielplatz der Götter. Eine Familie zieht aufs Land

Bild
Erzählendes Sachbuch // Original: Kamisamatachi no asobu niwa 
Cass Verlag // DEA 2019 //Aus dem Japanischen von Katja Busson 
272 Seiten // 20,00 Euro // Broschiert auf Naturkarton 

Natsu Miyashita und ihre Familie ziehen für ein Jahr in ein Dorf tief in den Bergen Hokkaidos. Eigentlich wollte Natsus Mann in die hübsche Stadt Obihiro ziehen, die alles biete was das Herz begehrt und noch dazu ein guter Ausgangspunkt für Wochenendausflüge ist. Nun sehnt er sich aber nach mehr Land und einem naturverbundenem Leben. Im Daisetsuzan-Nationalpark gibt es auf 350 Meter Höhe das abgelegene Dorf Tomuraushi, mit mehreren Viehzüchtern und sogar einer Grund- und Mittelschule mit zehn Schülern. Allerdings ohne Handy- und nur mit begrenzten Fernsehempfang. Wider Erwarten sind die Vierzehn, zwölf und neunjährigen Kinder vom einem Umzug begeistert.

Natsu ist Schriftstellerin und berichtet in ihrer wöchentlichen Kolumne nun "vom Leben in der Wildnis". Sie schreibt in Tagebuchform über die tägl…

"Unter den Göttern" - Griechischer Mythos II

Bild
Euripides: Hippolytos. Wenn Menschen lieben - Eine Tragödie Mit einem Essay von Anton Bierl Diogenes // Aus dem Griechischen übersetzt von Kurt Steinmann  144 Seiten // 20,00 Euro  // Hardcover Leinen

Nachdem ich Circe von Madleine Miller ausgelesen hatte, war ich im griechischen Götterrausch. Ich finde es faszinierend, wie viele Geschichten und Kulte es um die Götter gibt und die Verstrickungen unter den Gottheiten. Als ich letztes Jahr in Griechenland war, sagte unsere Reisebegleiterin, dass die Griechen die Götter nach ihren Vorbildern geschaffen haben. Sie verlieben sich, sind eifersüchtig, rachsüchtig und fehlerhaft. Und auch Euripides erzählt in seiner Tragödie vom Jähzorn der Götter: 
Hippolytos, Sohn des Theseus, dem König von Athen und Trozen, hat sich der Jagd verschrieben. Mit seinen Jagdgefährten durchstreift er die Wälder und betet seine Göttin Artemis, die Göttin der Jagd an, die ihrerseits in Hippolytos ihren Liebling gefunden hat, der nicht nur ein guter Jäger sondern z…

"Unter den Göttern" - Griechischer Mythos I

Bild
Hallo, ihr Lieben!

mit dem ersten Advent hat heute offiziell die Adventszeit begonnen. Wie ihr vielleicht wisst, sind wir riesige Weihnachtsfans und im unsere Lieblingszeit des Jahres auch gebührend zu würdigen, haben wir uns wieder eine Art Weihnachtsspecial ausgedacht. Wir haben drei verschiedene Themen ausgesucht, denen wir uns in der Weihnachtszeit widmen wollen:

Heute am ersten Advent steigen wir mit dem Wochenthema "Unter den Göttern" - griechischer Mythos ein. Hier stellen wir euch folgende zwei Bücher vor:
1. Dezember: Circe von Madeline Miller
4. Dezember: Hippolytos. Wenn Menschen lieben - Eine Tragödie von Euripides

Ab dem zweiten Advent geht es dann mit zwei Büchern weiter, die wir unter dem Titel "Leben mit der Natur" zusammengefasst haben:
8. Dezember: Der Spielplatz der Götter. Eine Familie zieht aufs Land von Natsu Miyashita
11. Dezember:Die neue Arktis. Der Kampf um den hohen Norden von Marzio G. Mian

in der darauffolgenden Woche geht es mit unseren Ge…

Anthony Horowitz: Ein perfider Plan. Hawthorne ermittelt

Bild
Liebe Bücherfreunde,
Irene Adler ist zurück; die große Widersacherin und einzig wahre Liebe von Sherlock Holmes. Nachdem Sherlock ihr zuletzt aus den Fängen einer Terrororganisation in Karatschi zur Flucht verholfen hatte, hat sie endlich ihre wahre Identität für die Vorleser enthüllt.

Wir freuen uns sehr, die Königin des Verbrechens und Ikone starker Frauen als Special Guest bei den Vorlesern begrüßen zu dürfen.


Anthony Horowitz: Ein perfider Plan. Hawthorne ermittelt
Original: The sentence is death (2018)
Goya Lit // 2019 // Interpret: Volker Hanisch 
05:38:09 // 4 CDs // 20,00 Euro 

Anthony Horowitz ist Autor und den meisten von uns auch als solcher bekannt. Mit seinen Kriminalgeschichten, wie unter anderem auch Sherlock Holmes, feierte der Brite in mehr als dreißig Ländern Erfolge. Doch in „ein perfider Plan“ fungiert Anthony nicht nur wie gewohnt als Autor, sondern auch als Protagonist, der an der Seite des Detektive Inspector Daniel Hawthorne einen Fall löst. Dies macht er jedoch n…

J.R.R. Tolkien: Der Hobbit

Bild
HarperCollins // 2011 // EA 1937
7.99 Pfund // Paperback

Als ich zuletzt wieder 1 1/2 Stunden in einer Buchhandlung verbrachte, endeten eine Freundin und ich vor dem Fantasy-Regal. Seit Sommer wollte ich den Hobbit in die Ferien mitnehmen. In die Weidenlandschaft schien es sich für mich als  Urlaubslektüre perfekt in den Ort einzufügen. Um so verärgerter war ich, als ich das Buch zu Hause vergas. Ich erinnerte mich wieder daran, als ich auf die Bücher von J. R. Tolkien stieß. Der Hobbit lachte mich gerade zu an und schien "Nimm mich mit!" zu rufen. Ich konnte ihm diesen Wunsch nicht abschlagen. Und erneut ging ich mit Bilbo Beutlin auf Reise.

Die Beutlins sind eine sehr anständige und eine unter den Hobbits anerkannte Familie im Auenland. So führt auch Bilbo ein äußerst ansehnliches, ruhiges Leben in seiner heimeligen Hobbithöhle. Doch Bilbo ist nicht nur ein Beutlin, es fließt auch Tuck-Blut in ihm, eine berühmt-berüchtigte Familie, die dafür bekannt ist, dass einige ihrer F…

Dostojewski & Ich

Bild
Hallo, ihr lieben Buchwürmer!

seit einiger Zeit bin ich von einem "russischen Fieber" gepackt. Den Wunsch, eines Tages nach St. Petersburg und Moskau zu fahren, habe ich schon länger. Doch seit diesem Semester lerne ich auch noch Russisch! Mein Lernfortschritt beschränkt sich zur Zeit noch auf Guten Tag, Wie heißt du?, Wo lebst du? und die Zahlen von 1 bis 30, aber ich lerne natürlich fleißig weiter. Vor allem die Aussprache macht mir ein wenig zu schaffen, da ich irgendwie automatisch alles Französisch aussprechen will. Aber vorrangig lerne ich Russisch, um die Klassiker des Landes später einmal in der Originalsprache lesen zu können. Doch bis dahin vergeht bestimmt noch sehr viel Zeit und unzählige Russischstunden.
Da ich so lange nicht warten kann, habe ich mit dem ersten "Nationalhelden" Dostojewski begonnen und zwei seiner Romane auf Deutsch gelesen. Über dieses Entscheidung bin ich sehr froh, da ich einfach nur von hingerissen war:


Fjodor M. Dostojewski: Der S…

Samuel Selvon: Eine hellere Sonne

Bild
Roman // Original: A brighter Sun // 1952
dtv  Literatur // DE 2019// Aus dem Englischen von Miriam Mandelkow // Mit einem Nachwort von Sigrid Löffler 
Hardcover // 256 Seiten // 22,00 Euro 

Liebe Bücherbegeisterte,

von Samuel Selvon durfte ich euch schon Die Taugenichtsevorstellen, indem er von der Generation Windrush und dem Leben im London berichtete. Eine hellere Sonne liegt zeitlich davor und erzählt vom Leben in Trinidad während des 2. Weltkrieges. Eigentlich bekommen der Protagonist Tiger und seine Freunde gar nicht soviel davon mit, aber mit den Amerikanern kommt Arbeit im Straßenbau und auf ihren Stützpunkten.

Tiger ist ein junger Inder aus den Chaguanas, einem Zuckerrohrgebiet auf halber Höhe der Westküste. Obwohl erst Sechszehn muss er schon die noch jüngere Urmilla heiraten, um mit ihr in eine Hütte in das Dorf Barataria östlich der Hauptstadt Port of Spain zu ziehen und das kleine Feld zu beackern. Während die meisten Inder in ihren restgedeckten Hütten wohnen, gehen die Be…

Jenny Colgan: Meet me at the Cupcake Cafe

Bild
Roman // Sphere // 2011 
480 pages // 8.99 Pfund

Grampa Joe Randall lebt in einem Altersheim und führte während seiner Glanzzeit drei Bäckereien in Manchester. Obwohl er an Alzheimer leidet, sendet er seiner Enkelin Issy noch regelmäßig Briefe mit seinen Cupcake Rezepten, die eine nette Pflegerin für ihn aufschreibt.

Issy Randell braucht diese Rezepte für ihr Seelenheil, denn sie ist ziemlich unglücklich: sie hat einen ungeliebten Job in einer Immobilien-Agentur und ein Verhältnis mit ihrem skrupellosen Chef, der sie schlecht behandelt. Davon darf aber keiner etwas wissen. Da geht Issy doch lieber ihrem Hobby, dem Cupcake backen, nach, wovon die Warteschlange am Bus, ihre Kollegen und die Bewohner des Altersheim profitieren.

Issy's Kummer erreicht seinen Höhepunkt als sie von ihrem Chef gekündigt und verlassen wird. Da helfen nur noch ihre gute Freundin und Untermieterin Helena, viele Taschentücher, Netflix-Serien und Cupcakes. Als Issy sich endlich aufrafft und eine neue Stelle be…

Sylvain Prudhomme: Legenden

Bild
Roman // Originaltitel: Légende // 2016 
Unionsverlag // DE 2019 // Aus dem Französischen von Claudia Kalscheuer 
Gebunden // 256 Seiten // 22,00 Euro 

Nell ist Fotograf und macht seine Bilder am liebsten von der Hebeeinrichtung seines Autos in 25 Metern Höhe aus. Bestimmt schon hundertmal hat er die Steinlandschaft der Crau fotografiert, diese vergessene, vernachlässigte, arme Seite mitten in der Provence in der Nähe von Arles. Im Winter weiden die Schafe in der Crau, wenn sie nach dem Sommer aus den Alpen zurückkommen.

Nells Freund ist der Engländer Matt, der schon viele Berufe ausgeübt hat, jetzt Toiletten verkauft, und seit einiger Zeit auch Dokumentarfilme dreht. Nell und Matt lieben die gleichen Orte und in einem von Matts Filmen kommt auch die Crau vor.  Zur Zeit interessiert sich Matt für eine ehemalige Diskothek inmitten eines Pinienwalds, die Churascaia, genannt Chu, in der Nell noch tanzen war.

In diesem Nachtlokal, vor dem Hintergrund der Camargue, Stieren und Salzseen, hat a…

Ben Aaronovitch: Der Oktobermann

Bild
Eine Tobi-Winter-Story // Original: The October Man 
dtv // 2019 //Deutsche Erstausgabe // Deutsch von Christine Blum
Taschenbuch // 208 Seiten //8,95 Euro 

Der Oktobermann spielt in Deutschland und Ben Aaronovitch hat die sagenhaften Peter Grant Krimis als Blaupause genommen. Es ist verblüffend wie gut das funktioniert: Der Londoner Zauberlehrling Peter Grant heisst in Deutschland Tobi Winter (Haha, Peter Grants Hund mit einem Hang zum Aufspüren von Magie heisst auch Tobby). 

Peters Vorgesetzter, der großartige Detektive Chief Inspector Thomas Nightingale  wird in Deutschland zur Chefin mit 10 cm Stiletoabsätzen und einer Vorliebe für die Farbe Rot. Das Folly wird zum KDA, die Abteilung für komplexe und diffuse Angelegenheiten. Und wie Peter seine junge Kollegin Lesley hat, trifft Tobi Winter auf Vanessa Sommer. 

Tobis und Vanessas Ermittlungen führen rund um die Trierer Weinberge und zu einigen Männern, die sich zu einer Gesellschaft zum Trinken guten Weins zusammengeschlossen haben. Und…

William Turner in der Tate Britain

Bild
In London gibt es nicht nur viele Museen, die meisten von ihnen haben auch neben den zahlungspflichtigen Ausstellungen kostenfreie Dauerausstellungen. So kann man sich sehr gut einen Überblick über die englische Kunst machen, ohne Geld ausgeben zu müssen. Ein Pflichttermin hierbei ist ein Besuch in der Tate Britain. Nicht nur die Ausstellung "Walk Through British Art", die die englische Kunst seit 1545 repräsentiert ist hier vertreten, auch beherbergt die Tate Britain die größte Ausstellung rund um William Turner.


Joseph Mallord William Turner (1775-1851) war ein britischer Maler der Romantik. Aufgrund seiner langsamen Entfremdung der Motive zählt er zu den Vorläufern des Impressionismus. Seine Gemälde und Aquarelle zeichnen sich vor allem durch die Wiedergabe von Licht und Atmosphäre aus. Viele seiner Arbeiten wurden bereits während seinen Lebzeiten in der Royal Academy ausgestellt und erfreuten sich großer Beliebtheit. In seinen Gemälden hält Turner überwiegend Landschafte…

Ben Aaronovitch: Ein Wispern unter Baker Street

Bild
Krimi // Original: Whisper Under Ground // 2012
Dtv // 2013 // Deutsch von Christine Blum
446 Seiten // 9,95 Euro // Paperback

Im dritten Band verschlägt es den Zauberlehrling Police Constable Peter Grant bei der Aufklärung eines Mordfalls und auf der Suche nach Magie und Vestigia in den Londoner Untergrund. Aktiv dabei ist Peters junge Kollegin Lesley May. Lesley trägt eine Maske seit sie bei Peters erstem Zaubereinsatz beinahe getötet wurde und ein Zauberer ihr Gesicht verunstaltet hat. Und natürlich die Bekannten Personen, Zauberer, Flüsse und Gottheiten. Allen voran Peters Vorgesetzter und Meister, Detecitve Chief Inspector Thomas Nightingale, Herr des Folly und einer schier unerschöpflichen Bibliothek für alles Wissenschaftliche und Übernatürliche. Nightingale ist ein echter englischer Gentlemen und meine Lieblingsfigur, die ich euch jetzt vorstellen möchte:

„Er ist ein winziges bisschen kleiner als ich, schlank, hat braune Haare und graue Augen und sieht aus wie vierzig, ist abe…

Mick Herron: Dead Lions

Bild
Diogenes // 2019 // übersetzt von Stefanie Schäfer 
480 Seiten // 24 Euro // Hardcover Leinen

Wie ihr bestimmt alle aus den Nachrichten mitbekommen habt, gibt es in vielen großen Städten wieder Proteste und Demonstrationen von Extinction Rebellion und Fridays for Future. So sind auch gestern Helikopter über London hinweggeflogen und es war ein großes Aufgebot der Polizei auf den Straßen unterwegs. Diese Szenerie passte perfekt zu dem letzten Krimi, den ich vor ein paar Tagen beendet habe. Doch beginnen wir von vorne:
Wir alle kennen die glorreichen Geschichten von James Bond und dem MI5. Im Alleingang stellt sich 007 den größten Verbrechern und Verschwörungen und meistert diese mit seiner Coolness und einer Gelassenheit, als wäre das alles nur zu einfach für ihn. Der Geheimdienst besteht natürlich nicht nur aus Hochkarätern wie James Bond, aber wo findet man die Ungewollten und Abgeschobenen des MI5? Mick Herron verrät es uns, im Slow House. Die lahmen Gäule (Slow Horses) verbringen ih…

Agatha Christie: The Murder on the Links

Bild
Krimi // Original The Bodley Head Ltd. 1923 
Harper Collins // 2015  Paperback // 274 Seiten // 8, 99 Pfund
Liebe Agatha Christie Fans,
nachdem ich es mir zum Ziel gesetzt habe, alle Agatha Christie Krimis in der richtigen Reihenfolge zu lesen, kommt heute nach The Mysteriums Affair at Styles und The Secret Adversary Agatha Christies dritter Krimi The Murder on the Links (Deutsch: Mord auf dem Golfplatz), der zugleich ihr zweiter Krimi mit dem unvergesslichen Hercule Poitrot ist. 
Nach Hercule Poirots Erfolg in The Mysteriös Affair at Styles (Deutsch: Das fehlende Glied in der Kette), hatte der Verlag ihr nahegelegt Poirot weiterhin zu verwenden. Für das britische Wochenmagazin Sketch (1893 - 1959) schrieb Agatha zwölf Kurzgeschichten mit Poirot, wobei sich Captain Hastings in bester Sherlock Holmes Tradition als Poirots Watson verfestigte. Inspektor Japp von Scotland Yard wurde Sherlocks Inspektor Girard. 
The Murder on the Links spielt in Frankreich und wurde geschrieben, nachdem ein …

Olafur Eliasson in der Tate Modern

Bild
London ist für sein breites Angebot an kulturellen Einrichtungen und Museen mit frei zugänglichen Ausstellungen bekannt. So ist als Tourist ein Besuch der Tate Britain sowie auch der Tate Modern unumgänglich. Beide Museen bestechen bereits mit ihrer Architektur, wobei die Tate Modern ein tolles Café hat, von dem aus man die halbe Stadt überblicken kann. Neben den kostenlosen Dauerausstellungen gibt es natürlich auch temporäre Ausstellungen, die kostenpflichtig sind. Heute haben wir uns die Ausstellung von Olafur Eliasson: In Real Life angesehen, von der ich euch nun berichten möchte.

Zu Beginn ein paar Infos zum Künstler: Der dänisch-isländische Künstler Olafur Eliasson wurde 1967 in Kopenhagen geboren. Nach seinem Studium an der Königlich Dänischen Kunstakademie, zog er nach Berlin, wo er auch an der UDK Berlin lehrte. Eliasson bedient sich vieler Kunstformen, so gestaltete er zwischen 1990 und heute zahlreiche Installationen, Skulpturen, Photographien sowie Bilder, die nun in der Ta…