Lenny Löwenstein: Sommerfabel

Roman // Josefines Notizbuch und die Geheimnisse der praktischen Welt 
BoD - Books on Demand // 2019
Seiten 244 // 9,99 Euro // Paperback 

Nach dem Deutschen Wörterbuch der Brüder Grimm ist eine Fabel "die handlung, der factische inhalt eines schauspiels heizt die fabel eines stücks" und sie ist eine "erdichtung, im gegensatz der wahrheit". Und so erzählt Lenny Löwenstein eine Fabel vom Sommer, von einem besonders heissen Sommer, den der Leser einen Tag lang mit Josefine verbringen darf.

Josefine ist eine bezaubernde und eigenwillige Hutmacherin und sie nimmt uns mit auf einen langen Spaziergang durch die kleine Stadt Bernburg an der Saale und ihre Umgebung. Und was Josefine so alles erlebt, ist schon ziemlich fantastisch, eben vielleicht doch nicht ganz die Wahrheit. Mit dabei hat Josefine ihren wunderbaren Bauchladen Luise, wobei im Bauchladen unglaublich viele Dinge Platz finden. Josefine lebt von ihren bescheidenen Einkünften und hat eine Wohnung ihres alten Hauses vermietet. Sie braucht nicht viel, kein Handy, keinen Kühlschrank, keine Sonnenbrille, denn sie hat ja ihren selbstgemachten Strohhut, der sie gut beschützt.

Und wie der heisse Sommer, schlendert Josefine durch den Tag, verweilt immer wieder, betrachtet und staunt über die kleinen Alltäglichkeiten, die wir meistens schon gar nicht mehr wahrnehmen. In ihr Notizbuch will sie unterwegs die bemerkenswerten Dinge aufschreiben und eigentlich wäre viel bemerkenswert, denn Josefine passieren wundersame Sachen: sie kann mit Tieren und Pappaufstellern sprechen, lustige Telefonate ohne Telefon führen, einen abgesperrten Kirchturm besuchen und lange in die Wolken schauen. Gerne wäre ich mit ihr auf der Streuobstwiese gewesen oder hätte ein Fischbrötchen gegessen. Klar, dass Josefine auch eher ungewöhnliche Freunde hat, die sich am Abend auf ihrer Dachterrasse treffen und zusammen feiern.
Der Sommertag schließt auch eine Phase in Josefines Leben ab: sie verabschiedet sich von ihrer unglücklichen Liebe und beschließt ein neues Leben zu beginnen.

Sommerfabel ist eine wunderschön erzählte, ruhige und einfühlsame Geschichte für einen ganzen langen Sommertaum.

Nähres zu Lenny Löwenstein findet ihr auf seiner Website: https://sternenvogelreisen.de

Die Vorleser <3

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blutiger Sommer mit Pendragon

Britta Röder: Die Buchwanderer

Unsere Sommerleselisten / Ankündigung blutiger Sommer